Himmlisch Süsse ❤ Back- und DIY-Ideen
Beerenwölkchen im Glas

Ich liebe frische Beeren (egal welche) und als ich gestern durch den Einkaufsladen meines Vertrauens geschlendert bin, entdeckte ich wunderschöne Him- und Heidelbeeren. Da konnte ich einfach nicht widerstehen und so landete je ein Päckchen im Einkaufskorb.

Blieb nur zu überlegen, was ich Schönes damit anstellen sollte – um sie einfach so in den Mund zu stopfen, sind sie einfach zu schade (so wertvolle kleine Dinger). Passend zur Jahreszeit sollte es etwas luftig leichtes werden… Nun schaut einfach selbst, was dabei entstanden ist.

Beeren Wölkchen

Die Beeren behutsam unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und ein paar davon auf 6 kleine, hitzefeste Gläschen verteilen, sodass der Glasboden mit den Beeren bedeckt ist (je Glas ca. 10 Heidelbeeren und eine Himbeere).

Nebenher schonmal den Ofen auf 230°C (Oberhitze) vorheizen.

Für die luftig leichte Masse einfach zwei Eier trennen. Das Eiweiß mit etwas Puderzucker steifschlagen und das Eigelb in einer separaten Schüssel mit einem Päckchen Vanillezucker schaumig rühren. Dann 100g Quark hinzugeben und zum Schluss das steife Eiweiß  und die restlichen Heidelbeeren vorsichtig unterheben. Je zwei Esslöffel der Quark-Ei-Beeren-Masse auf die Beeren in den Gläschen verteilen und das ganze für 8-10 Minuten in den vorgeheizten Ofen.

Beeren_

Backen_im_Glaeschen

Topfenauflauf_

Beeren_im_Glas

Hmmmm… Geht super schnell und schmeckt himmlisch lecker! So luftig und locker, zergehen sie wie kleine Wölkchen im Mund. Und die saftigen Beeren dazwischen sind ein absolutes Highlight. Viel Spass beim Nachbacken!!

❤ Anne

Share

Ich freue mich schon jetzt auf Deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>